© 2023 by Marcel Graf | Huntsman and the Butcher

IT`S MORE THAN HUNTING,
IT`S A WAY OF LIFE.

Die Jagd ist so alt wie die Menschheit selbst. Ein Kulturgut das als das älteste Handwerk der Welt bezeichnet werden kann, von der Nahrungs- beschaffung in der Steinzeit bis zur heutigen Jagd in der Kulturlandschaft Deutschland. Ein Handwerk mit länger Tradition, welches Mensch und Natur miteinander verbindet. Durch gesellschaftliche Themen wie Klimawandel, Massentierhaltung & Insektensterben erlebt die Jagd ihre persönliche Renaissance und weckt das Interesse einer neuen & jungen Zielgruppe. Die Jagd liefert heute Antworten auf Probleme von morgen. 

 

Die Hege und Pflege der Natur und damit verbunden der Erhalt gesunder, artenreicher Wildbestände steht für HUNTSMAN AND THE BUTCHER im Vordergrund, mit dem Ziel die heimische Flora und Fauna zu schützen. Vielmehr zählt es zu den Aufgaben eines Jägers das „natürliche Gleichgewicht“ innerhalb einer Kulturlandschaft zu erhalten, die maßgeblich durch Land- und Forstwirtschaft geprägt ist. Zugegebenermaßen ein Gleichgewicht, welches von uns Menschen definiert wird, da wir eine gesunde und intakte Natur mit hoher Artenvielfalt anstreben aber Schäden an Feldfrüchten, Waldbäumen, sowie den Ausbruch von Tierseuchen vermeiden möchten. 

Bei der Jagd geht es um mehr als nur das erlegen von Wildtieren, der Focus liegt auf den N3 -  Naturschutz, Nachhaltigkeit und Nahrung. Die Jagd ist gelebter Naturschutz und zielt darauf ab, verantwortungsbewusst mit endlichen Ressourcen umzugehen, damit heutige und künftige Generation auf unserem Planten intakte Ökosysteme vorfinden.

In diesem Zusammenhang spielt die ökologische Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle, da diese den weitsichtigen und rücksichtsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen beschreibt. Die ökologische Nachhaltigkeit bezieht sich allgemein auf das Überleben und den Gesundheitszustand von Ökosystemen. Hierzu werden Wildtiere entnommen, um angestrebte ökologische Zielsetzungen zu erreichen. Das erlegte Wild dient als Nahrung zur Herstellung hochwertiger und zeitgemäßer Lebensmittel für eine gesunde, ökologische und nachhaltige Ernährung - mehr „bio“ geht nicht. Verbraucher bekommen auf diese Weise ein neues Bewusstsein für den Konsum von Fleisch, da es sich hierbei um ein Lebensmittel handelt, welches nur nach Saison und Verfügbarkeit erhältlich ist.